Intro

HighGames ist eine große Datenbank mit Informationen zu PC-Spielen und Hardware. Helfen Sie mit, und senden Sie Ihre eigenen Erfahrungen.

Weitere Informationen

Indexlist / Indexliste
§ A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Titel Autor/Vertrieb BAnz. Nr./Kommentar
Systemrequirements: Dark Forces (englische Version) Lucas Arts, Virgin Interactive 186 vom 30.09.1995
Die Hard Arcade FOX Interactive, Frankfurt 140 vom 31.07.1997
Systemrequirements: Die Hard Trilogy Fox Interactive, Twentieth Century Fox Home Entertainment 117 vom 28.06.1997
Systemrequirements: Die Hard Trilogy 2 Fox Interactive, Beverly Hills/USA 120 vom 30.06.2000
Systemrequirements: Doom id Software, Mesquite/USA 100 vom 31.05.1994
-Die Indizierungsfolgen beziehen sich nicht auf das
Spiel „Doom" für Game Boy Advance
Previews: Doom 3 - Resurrection of Evil Activision Corporate Headquarters, Santa Monica/USA 98 vom 31.05.2005
Systemrequirements: Doom II - Hell on Earth id Software, Mesquite/ USA 246 vom 31.12.1994
Systemrequirements: Duke - Caribbean Life's A Beach GT Interactive, Plymouth/USA 81 vom 30.04.1998
Systemrequirements: Duke 3D M-Soft 183 vom 30.09.1997
Systemrequirements: Duke Nukem 3D 3D Realms, Garland/USA 119 vom 29.06.1996
Systemrequirements: Duke Nukem 3D - Plutonium Pak 3D Realms, Garland/USA 117 vom 28.06.1997
Systemrequirements: Duke it out in D.C. The WizardWorks Group Inc., Seattle/USA 243 vom 31.12.1997
Systemrequirements: Duke: The Apocalypse WizardWorks, Plymouth/USA 81 vom 30.04.1999

Dark Forces (englische Version): In diesem Doom-ähnlichen Ego-Shooter steuern Sie Kyle Kartan durch das bekannte Star Wars Universum. Das „Imperium“ entwickelt eine neue Art „Stormtrooper“, die sogenannten „Dark Trooper“, die wesentlich stärker und tödlicher als ihre Vorbilder sind. Diesen Plan sollen Sie mithilfe von Waffengewalt durchkreuzen, indem Sie die unterschiedlichen Entwicklungs-Basen zerstören.

Die Hard Arcade: Als John McClane (Bruce Willis) finden Sie sich in der Geschichte von „Stirb Langsam 2“ wieder. Terroristen bringen ein Hochhaus (Nakatomi Plaza) und eine Grupee von Menschen in ihre Gewalt, darunter John´s Frau und die Tochter des Präsidenten. In 3D bewegen Sie sich durch das veraltete Actionspiel, um Terroristen mit unterschiedlichen Waffen auszuschalten oder zu verhaften.

Die Hard Trilogy: Sie steuern John McClane durch drei verschiedene Spielinhalte, jeweils passend zum ersten und zweiten Film, sowei einem weiteren Szenario. Im ersten Teil steuern Sie John aus der „3. Person-Ansicht“, um Terroristen zu töten. Im zweiten Teil sehen Sie gar nur ein Zielkreuz um die Feinde mit verschiedenen Waffen aus der Ego-Perspektive zu erledigen. Im dritten Part sitzen Sie in einem Auto, um was zu tun? Natürlich, um herumzuballern. Generell fließt recht viel Blut und Gegner werden schon mal von einer Granate in Stücke gerissen.

Die Hard Trilogy 2: Genau wie bei Vorgänger ist auch der Nachfolger in drei Teile aufgeteilt. Zum einen ballern Sie aus der „3. Person-Ansicht“, zum anderen fahren Sie Auto und ballern. Zu guter Letzt nehmen Sie Feinde aus der Ego-Perspketive aufs Korn. Unterschied zum Vorgänger: Neben Teil 1 und 2 ballern Sie sich nun auch durch den 3. Teil der „Stirb Langsam“-Reihe.

Doom: Dieser Klassiker gehört zu den ersten richtigen (Splatter-)Ego-Shootern überhaubt. In der Ego-Perspektive ballern Sie sich mit vielen Waffen durch lineare Levels. Es spritzt viel Blut und im Gesicht des Hauptcharakters zeichnen sich nach und nach Wunden ab. Allerdings treffen Sie „nur“ auf Monster und Mutanten.

Doom 3 - Resurrection of Evil: In dieser Erweiterung zu Doom 3 begeben sie sich erneut in die Hölle um gegen eine Übermacht von höllischen Kreaturen anzutreten. Das Spiel enthält viele Neuerungen gegenüber dem Hauptspiel, welches mit einer "Ab 18"-Einstufung in Deutschland erschien. Neuerungen in der Gewaltdarstellung gibt es jedoch keine, umso unverständlicher, dass dem Spiel eine USK-Freigabe verweigert wurde und es somit nicht offiziell in Deutschland erscheint. Lesen Sie bei Interesse unsere Vorschau zum Spiel (klicken Sie auf den Titel).

Doom II - Hell on Earth: Nachfolger zum berühmten Ego-Shooter, der unter anderem eine neue Geschichte erzählt.

Duke Nukem 3D: Ähnlich stupide wie in Doom schießen Sie sich mit unteschiedlichen Waffen durch meist lineare Levels. Sie begegnen verschiedenen Monsterarten, darunter menschenartige Wildschweine. Erschossene, oder besser zerschossene, Gegner ergeben einen pixeligen und blutigen Fleischhaufen. Aufgrund expliziter Gewaltdarstellung und der ebenso expliziten Sprache auch heute nur Erwachsenen zu empfehlen. Hartes Beispiel: Einen toten Endgegner, es handelt sich um ein Monster, benutzt der Duke kurzerhand als Toilette.

Duke Nukem 3D - Plutonium Pak: Diese interessante Erweiterung für Duke Nukem 3D bringt unter anderem neue Waffen und Monster ins Spiel.

Duke it out in D.C.: Erweiterung für Duke Nukem. Der Präsident wurde entführt und der Duke muss sich mit Waffengewalt durch zehn neue Levels kämpfen, um das Staatsoberhaupt zurückzuholen.