Intro

HighGames ist eine große Datenbank mit Informationen zu PC-Spielen und Hardware. Helfen Sie mit, und senden Sie Ihre eigenen Erfahrungen.

Weitere Informationen

Auf diesen Game-Test zu Grand Theft Auto 3 von www.HighGames.com sind Sie durch Klick auf den Packshot gekommen.
Viel Spaß beim Lesen!

Review: Grand Theft Auto 3  |  Zurück

Grand Theft Auto 3

Spiel: Grand Theft Auto 3
Entwickler: Rockstar Studios
Vertrieb: Take 2
Veröffentlicht: 24.05.2002
Freigabe ab: 18

Wie alles begann...

Tja so sind sie die Frauen, gerade noch die Zukunft geplant (auf Hawaii), als unsere Freundin Catalina auch schon mit dem Fluchtwagen und der Beute verschwindet! Genau, das war einer der vielen und wahrscheinlich auch letzten Großen Dinger in ihrem Gangster Leben. Das sollte er jedenfalls sein! Doch dank ihrer verräterischen Freundin Catalina........! Also, jedenfalls sitzen sie jetzt im Gefangenen-Transporter! Doch dank einem Typ namens 8-Ball, können sie fliehen. Der ist so nett, dass er ihnen sogar einen Unterschlupf zur Verfügung stellt! Doch da im Leben nichts umsonst ist, müssen (na ja können) sie für ihn zu einem Typ namens Luigi gehen (oder fahren). Und hier beginnt für sie das eigentliche Gangsterepos GTA 3!
Also klauen sie sich erst mal einen fahrbaren Untersatz (Mottoräder gibt es wie in den Vorgängern leider nicht!) und fahren zu Luigi. Ihr erster Auftrag (Luigis Girl) beginnt!!!! Das ist ihre erste sehr leichte Chauffeur-Mission. Sie müssen lediglich zum Krankenhaus fahren, Luigis Freundin abholen und wieder bei Luigi absetzen. Übrigens sind nicht alle Aufträge so einfach wie dieser, nein, spätere werden richtig schwer! Denn von Autorennen, über Banküberfälle, bis Auftragsmorde ist alles vertreten. Also nach Beendigung des ersten Auftrags erhalten sie ein paar Scheine (Geld) und die Möglichkeit den zweiten Auftrag in Angriff zu nehmen! Doch wer keine Lust dazu hat? Tja, der lässt es einfach. Totale Freiheit ist einer der dicksten Pluspunkte in GTA 3.


Totale Freiheit

Sie können wirklich tun und lassen was sie wollen, und das in drei verschiedenen Stadtteilen!!! Sie haben Lust auf eine kleine Spritztour? Dann klauen sie sich eines der vielen herumfahrenden Autos! Sie wollen nicht mehr allein sein? Dann laden sie sich eine nette Dame in ihren Wagen ein (einfach hupen)! Einkaufen? Null Problemo, in Ammunation können sie sich neue Knarren besorgen (im Spielverlauf bekommt ihr Händler des Vertauens immer mehr Waffen dazu!) Oder wollen sie gleich auf die gute Seite wechseln (die Polizei)? Dann gehen sie zur Polizei-Station und schnappen sich einen leeren Polizei-Wagen! Per Tastendruck gibt’s verschiedene Aufträge von Bürgerwehr bis Gangsterjagd. Wenn sie lieber Taxi, -Krankenwagen, -Feuerwehrfahrer (und Löscher) werden wollen, auch kein Problem! Einfach das jeweilige Fahrzeug erbeuten und per Tastendruck geht’s los!


Liebe und Gewalt

Doch merken sie sich immer eines: GTA 3 ist ein ziemlich realistisches Spiel, so bleiben ihre Taten nicht ungestraft, und wenn sie nicht auf passen werden sie von der Polizei geschnappt und landen im Knast! Dann verlieren sie nicht nur viel Geld, sondern auch all ihre Knarren! Bis sie gefasst werden, wird die Polizei immer stärker, dass heißt sie bekommt Verstärkung. Von Streifenwagen über Hubschrauber bis zur Armee erwartet sie bis zur Festnahme alles! Jetzt kann sie nur noch ein Sheriff-Symbol retten, sammeln sie es ein, keine Polizei mehr! Sollten sie aber trotzdem festgenommen werden, verlieren sie Geld und Waffen. Danach werden sie jedoch schon wieder freigelassen und können ihr Gangsterleben fortsetzen. Sollten sie mal zuviel Energie verlieren, und haben keine Lust zum Krankenhaus zu fahren, dann suchen sie sich eine leichtbekleidete Dame und halten direkt vor ihr, nur noch hupen und sie steigt ein. Jetzt müssen sie an ein abgelegenes Stück Erde fahren, wie Park oder Schrottplatz (sehr romantisch), und warten bis das Auto anfängt zu wackeln (was die beiden tun kann man sich ja denken! Man sieht aber nichts ;-)). Ihre Energieanzeige steigt nun immer schneller auf bis zu 125 Lebenspunkte! Das ist natürlich nicht umsonst, so nimmt sich die Dame je nach verbrachter Zeit ihr zustehendes Geld und steigt dann aus. Wenn sie aber sparsam sind und ihr Geld wiederhaben wollen, dann nehmen sie am besten den Baseballschläger und .........!


Riesiger Umfang

GTA 3 wird also nie langweilig. Wenn sie die 70 Missionen und die Taxi,-Polizei Missionen etc. nach Wochen langem Spielen wirklich mal geschafft haben, gibt es da noch verschiedene Minispiele, wie 100 versteckte Päckchen zu finden (für immer 10 gefundene Päckchen erhalten sie eine neue Waffe direkt vor ihre Haustür geliefert), Toyz in the Hood (hier müssen sie mit Dynamit beladenen ferngesteuerten Spielzeugautos Gang-Wagen jagen, es winken Geld und neue Rekorde) oder sie fliegen eine Runde mit der Cessna (ja!!! :-))! Alles geschieht in einer großen Stadt mit vielen Verzweigungen und hoher Sichtweite. Zur Grafik lässt sich nicht allzu viel sagen, außer vielen bunten Farben, die aber alle zum Spiel beitragen. Es gibt viele kleinere Details zu bewundern, wie ein schöner Tag und Nachtwechsel. Besonders das Schadensmodell der Autos ist gut und sie können die Karren regelrecht auseinandernehmen. Die Grafik von anderen, ähnlichen Spielen, wie beispielsweise Review: Mafia ist aber wesentlich realistischer. Wenn sie in ein Auto steigen und das Radio anschalten, erwarten sie neun versch. Radiosender, die teils wirklich sehr coole Musik zu bieten haben. Sie können beliebig zwischen den Sendern hin und her schalten. Sogar ihre eigene Musik können sie ins Spiel integrieren! Einfach Lieblings-Musik (mp3) in den Ordner MP3 kopieren und im Spiel auswählen, Fertig!


FAZIT

Wer ein gutes günstiges Spiel, für mittlerweile ca. 20 Euro sucht, der ist bei GTA 3 mehr als richtig! Wer schon immer mal Sachen tun wollte die man in Echt nicht darf, ist bei diesem tollen Gangsterepos genau richtig!

Autor: Frank Trautwein
Datum: Vor Relaunch (stattgefunden am 11.10.2004)

Mehr zum Spiel
Galerie: Grand Theft Auto 3
Systemrequirements: Grand Theft Auto 3